Startseite

Bastelspaß

Hallo ihr kleinen und großen Füchse!

Auf dieser Seite findet ihr Bastel-Ideen für Groß und Klein!

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 


 

Zahnputzfuchs Muschel

 

Urlaubsreif?

Der Muschel-Zahnputzfuchs hilft!

 

Wart ihr schon einmal am Strand? Dort findet man sie mit etwas Glück - Muscheln.

Hier erfahrt ihr, wie ihr in wenigen Schritten eure Urlaubsandenken in lustige Zahnputzfreunde verwandeln könnt!

Wer lieber in der Region bleibt, kann auch einen tollen Stein zum verwandeln finden...

 

 

Was ihr dafür braucht:

Materialien

Muschel

Acrylfarbe in Fuchsfarben und Pinsel

Filz für Fuchsohren

Wackelaugen oder selbst gebastelte Augen

Pompom für Nase

Schere und Kleber

 

1. Male die Muschel orange an. Die Farbe muss gut trocknen!

2. Schneide aus dem Filz die Ohren aus.

3. Klebe nun Ohren, Augen und die Puschel-Nase aus die Muschel.

 

Fertig! 

 


 

Die Gefühlsuhr

Kennst du das? An manchen Tagen kann man gar nicht richtig sagen wie es einem geht...

Oder man weiß es ganz genau und will es jedem sagen und zeigen!

 

In beiden Fällen ist es gut eine Gefühlsuhr zu haben.

 

 

 

was du benötigst

Was du benötigst:

 

• Tonkarton

• Schere, Stift

• zwei Teller als Schablone

• eine Versandtaschenklammer

• Gefühlsbilder 

 

 

1. Lege zwei verschieden große Teller als Schablone auf Tonkarton und schneide zwei Kreise  aus.

 

2. Für den nächsten Schritt brauchst du etwas Hilfe von einem Erwachsenen: Nun muss man ein Loch in die Mitte beider Kreise pieksen, z.B. mithilfe einer Schere oder Lochzange

 

 

Gefühlsuhr

3. Male ein kreisförmiges Fenster auf den kleineren Tonkartonkreis (z.B. mit einem Wasserglas als Schablone) und schneide das Fenster aus. Auch hier kann dir ein Erwachsener helfen!

 

4. Stecke nun die Versandtaschenklammer durch beide Kreise. Hinten musst du die Flügel auseinander klappen.

 

5. Überlege nun, welche Gefühle gibt es und wie kannst du sie darstellen? 

Ein Beispiel: Fühlt sich die Wut so an wie ein Vulkan? Oder eher wie ein Löwe?

 

 

Gefühlsuhr

6. Male diese Gefühle auf den hinteren (größeren) Tonkartonkreis, so dass sie durch das Fenster sichtbar sind. Falls du nicht malen möchtest oder nach Ideen suchst: Abbildungen für verschiedene Gefühle findest du hier: Gefühle.

 

 

Nun ist die Gefühlsuhr fertig!

 

 

Falls du noch mehr Bilder vom Bastelvorgang sehen möchtest klicke hier:

Gefühlsuhr ganz genau!

 

 

Wiebke Schomaker

 


 

Der Zahnputzfuchs für dein Badezimmer!

 

 

Drucke dir dein Zahnputzfuchs Poster aus und hänge es in dein Badezimmer!

Hier bist du der Chef!

 

Auf diesem Poster kannst du mit Hilfe einer Beutelklammer (eine Reißzwecknadel mit Flügeln zum umklappen) oben links einen Pfeil anbringen, dann weißt du immer zu welcher Zeit du gerade im Badezimmer bist.

 

Auf der rechten Seite ist Platz für deinen Namen. So kannst du es von den Postern deiner Mitbewohnern unterscheiden.

 

Unten siehst du eine Zahnputzhilf - Leiste, wo Zähnchen dich an K A I erinnern.

 

Und in der Mitte? Da grinst der Zahnputzfuchs!

Wenn du einen kleinen Spiegel oder etwas Spiegelfolie organisieren kannst, klebe sie in dieses leere Feld.

Wer dir dann wohl entgegen grinst?

 

 


 

Hilf dem Zahnputzfuchs den Weg zu seiner Zahnbürste zu finden!

Labyrinth

 


 

Das Zahnputzbuch

Der Zahnputzfuchs hätte sooo gern ein Zahnputzbuch.

Und deshalb bastelt er sich jetzt eins!

Machst du mit?    

 

 

 

 

 

Falls du Inspiration brauchst, oder es einmal schnell gehen muss, kannst du dir auch unsere Zahnputzkarte runterladen und ausdrucken.

Zahnputzkarte

 

Ein Schatz!

Schatzkiste

Der Zahnputzfuchs ist im Sammel-Fieber!

Jedes Mal, wenn er gründlich und genau seine Zähne geputzt hat, nimmt er sich eine Zahnputzmünze und steckt sie in seine Truhe.

Wenn er eifrig viele gesammelt hat, hat er mit Kikli ausgemacht, unternehmen die beiden etwas Schönes!

 

Auf den Münzen sind natürlich Zahnputzhelden abgebildet!

Wollt ihr auch jedes mal eine Zahnmünze erhalten, nachdem ihr fleißig geschrubbt habt?

 

Wir haben unsere Helden auf kleine Deckel geklebt, die rascheln so schön in unserer Zahnmünzen-Truhe.

Ihr könnt sie aber auch einzeln auf etwas Pappe kleben. Vielleicht fallen euch selbst ja weitere Helden ein, die ihr malen könnt!

 

Eine Truhe solltet ihr auch haben! Oder einen Sack... oder eine Kiste! So gehört sich das für Schätze.

 

Hier findet ihr unsere Vorlage zum Ausdrucken, viel Spaß!

 

Zahnputzhelden

 

Übrigens: wenn ihr unsere Vorlage zweimal ausdruckt und ausschneidet, schafft ihr ein cooles...

 

 

Zahnhelden Memorie 


 

Zahnputzfuchs - Sockenhandpuppe

Socke
Socke
Socke

Was ihr benötigt:


- eine (alte) Socke, fragt am besten erst eure Eltern! 
- 2 Haargummis für die Ohren
- 2 Augen aus Knöpfen, Perlen, Papier, Stoff, Wackelaugen…
- 1 Nase aus einem Knopf, einer Perle, einem schwarzen Pompon,…
-  (weißer) Karton für das Gebiss
 

- Schere

- gegebenenfalls Nadel und Faden

- Kleber

Socke

Sobald ihr alle Materialien beisammen habt kann es los gehen!

 

Die Ohren

 

Zieht die Socke über eure Hand und bindet auf Höhe des Handrückens jeweils zwei ca.2 cm große Socken-Ohren ab. Das erledigt man am Besten zu zweit!

 

Und so habt ihr nun schon die Form eurer Handpuppe bestimmt.

 

 

 

 

 

Sockenpuppe

Augen und Nasen

 

Nun guckt eurer Socke ins "Gesicht".

Wo vermutet ihr die Augen? Wenn ihr mit der Stelle zufrieden seid, bringt ihr die Augen mit der nötigen Technik an. Einen Knopf z.B. näht ihr, Papieraugen klebt ihr an, je nachdem was ihr zur Hand habt.

Genauso macht ihr es mit der Nase.

 

Nun ist eure Puppe doch schon fast fertig!

 

Wir haben noch eine kleine Schleife an ein Ohr gebunden und schon hat unsere Puppe das gewisse Etwas.

Sockenpuppe

Damit aus eurer Handpuppe auch eine Zahnputzfuchs-Handpuppe wird, fehlt noch etwas...

 

Das Gebiss

 

Am besten nehmt ihr einen weißen, festeren Karton und schneidet ein Gebiss aus, welches dem auf dem Bild ähnelt.

Es hat die Form eines Ovals, und ist ringsum mit Zähnen bestückt.

 

Wenn ihr dieses in der Mitte faltet und die Zähne etwas nach innen knickt, habt ihr euer Gebiss!

 

Dieses müsst ihr an der Außenseite nur noch mit Kleber versehen und dann könnt ihr es eurer Puppe auch schon in den Mund kleben.

 

Wenn ihr möchtet könnt ihr ein Foto eurer fertigen Puppen per Mail an den Zahnputzfuchs senden! -->   

Wir sind auf eure Puppen gespannt!

 

Aktuelles

Tages-Challenge

Wie kannst DU uns unterstützen?

info1

deine Mitgliedschaft

 

Du möchtest Mitglied werden? Dann melde dich gerne bei uns!

 

mehr erfahren

onfo2

Freiwilliges Engagement

 

Du möchtest das Projekt mit deinen Ideen und deinem Engagement unterstützen?

 

mehr erfahren

info3

Geldspenden/ Sachspenden

 

Wir freuen uns über Geld- und Sachspenden.

 

mehr erfahren